ERFOLGSVERSPRECHENDE SANDSPIELE


 

volltop im bunker?

dann solltest du es mal mit unserem trick versuchen!

 

merke dir eine stelle 3-5 cm vor dem ball, die du dann auch beim schlag versuchst wieder zu treffen. somit kommt dein schlägerblatt vor dem ballkontakt in den sand und gräbt sich aufgrund der sohlenkonstruktion (untere kante tiefer als die vordere kante) des sandwedges auch wieder aus!


 

der golfball will nicht aus dem bunker raus? 

dann solltest du es mal mit unserem trick versuchen!

 

dein schwunggedanke während des schlages sollte sein, so viel sand wie möglich auf das green spritzen zu lassen und in einer aufrechten, zum ziel gedrehten endposition stehen zubleiben (finish)! somit verhinderst du ein vorsichtiges (feiges) schlagen, bei dem man oft nicht durch schwingt!!!


 

probleme aus dem fairwaybunker?

dann solltest du es mal mit unserem trick versuchen!

 

das wichtigste in dieser situation ist, dass man vor dem ball auf gar keinen fall den sand berühren darf. daher empfehlen wir dir, die ballposition in der mitte des standes zu positionieren und daran zu denken, dass du im aufschwung das rechte knie leicht nach innen drückst, um nicht gefahr zu laufen, dass du die hüfte nach rechts schiebst. achtung! durch den steileren eintreffwinkel des schlägers zum ball wird beispielsweise ein 5er eisen einen abflugwinkel von einem 3er eisen haben. wenn es die graskante zulässt kannst du diesen schlag sogar mit einem rescue 






 

GOLFSCHULE SALZBURG | weng 12 | 83404 ainring | deutschland | office@golfschulesalzburg.at |

ronny schinnerl +43 664 8164521 | maximilian wöss +43 699 11321034 | markus angerer +49 157 76398763 |